Thomas Matterne Fischerkönig 2015

Am Sonntag, 20. September veranstalteten wir unser diesjähriges Königsfischen. Den schwersten Fisch konnte Thomas Matterne landen und wurde damit Fischerkönig. Im Cafe Speiseder wurde Ihm die Königskette durch den 1. Vorstand Joachim Ferlesch überreicht.

Rund 30 Fischer trafen sich am kleinen und großen Aschauweiher um den neuen Fischerkönig „auszuangeln“. In aller Frühe versuchten Sie mit den verschiedensten Ködern einen schweren Fisch zu landen. Der Bestand im Weiher ist hervorragend, das Wetter passte und somit durfte dem Nichts entgegenstehen. Beim abschließenden Wiegen und verarbeiten des Fangs konnten auch neun Angler einen Erfolg melden. Den schwersten Fisch konnte Thomas Matterne mit einem Graskarpfen von 8755 Gramm Gewicht vorweisen. Die Königswürde war ihm somit gewiss.

Die schwersten Fische bestimmten die weitere Rangfolge. Zweiter wurde somit Karl-Heinz Kieslinger mit einem Karpfen von 4820 Gramm, gefolgt von Hans Ring, 4160 Gramm. Den vierten Platz wurde an Günter Endner mit seinem Karpfen von 3105 Gramm Gewicht vergeben. Die weiteren Erfolgreichen waren Adolf Attenberger, Heinz Auschra, Thomas Langhammer, Anton Langhammer und Robert Häusler. Obwohl nur maximal drei Fische gewertet werden, konnte ein Gesamtgewicht von über 35 Kilo erreicht werden. Ein Beweis für den hervorragenden Fischbestand.

Bei der anschließenden Königsfeier im Café Speiseder konnte 1. Vorstand Joachim Ferlesch nicht nur die Teilnehmer des Angels begrüßen, sondern auch deren Partnerinnen. Traditionell wurden auch die Gattinnen und Freundinnen zum gemeinsamen Essen eingeladen. Nicht vergessen wurde Georg Obermeier, Fischerkönig 2014. Er wurde mit einem gravierten Messer verabschiedet.

© Copyright 2019 - Fischereiverein Parkstetten 1975 e.V.