Ehrung eines langjährigen Mitglieds

Nach dem überraschenden Ableben des langjährigen Mitglieds und ehemaligen 1. Vorsitzenden Harald Eckrich sah sich die gesamte Vorstandschaft des Fischereivereins Parkstetten in der Pflicht, eine Ehrung der besonderen Art durchzuführen. Deshalb traf sich heute der komplette Vorstand am großen Aschauer Weiher, um Harald Eckrich einen Albino-Stör zu seinem Gedenken zu setzen. Als langjähriger Fischer und ehemaliger Vorsitzender war man der Überzeugung, dass es auch im Interesse des Verstorbenen gewesen war. Des Weiteren war die Vorstandschaft der Meinung, dass eine solche posthume Ehrung eine nachhaltigere Wirkung hinterließe als ein Nachruf in Form eines Zeitungsberichtes. Im Sinne des Verstorbenen möge der Fisch lange Jahre seine Bahnen ziehen und sollte er einmal an den Haken eines Anglers gehen, so muss er selbstverständlich und unverzüglich wieder zurückgesetzt werden.
Im Übrigen sind wir der Meinung, dass durch das Setzen eines Albino-Störs eine gute Tradition zur Ehrung ehemaliger Vorsitzender erwachsen kann und werden dies auch zukünftig fortsetzen.

© Copyright 2019 - Fischereiverein Parkstetten 1975 e.V.